Geschichtensäckchen: „Vier Tiere auf dem Hof“

Bereich: Mathematik

Kurzfassung:

„Vier Tiere (Kuh, Schwein, Hahn, Henne) leben zusammen auf dem Hof. Gegen Abend wird immer eins müde und verschwindet im Stall. Dabei wird immer wieder gezählt wie viele Tiere noch da sind. Schließlich geht auch das letzte Tier in den Stall. Ganz leer ist der Hof. „

Infos:

  • Säckchen ist wie immer selbst genäht
  • Stick-Stall aus dem world wide web
  • Tiere sind von Schleich
  • Stall ist selbstgebaut aus einem Karton, zum Schluss mit Gipsbinden verstärkt und mit Acrylfarben bemalt

Die Geschichte stammt aus dem Buch: „Geschichtensäckchen“ (Material- und Spielanregungen für 1-4Jährige Kinder) von Antje Bostelmann – Verlag an der Ruhr

Literatur: „Sprachförderung mit Geschichtensäckchen – U3“

Die Inhaltsangabe der Geschichten in diesem Buch:

Geschichtensäckchen zur Begrüßung:

  • Guten Morgen Ida!
  • Jeden Morgen um halb 7

Geschichtensäckchen zum Verabschieden:

  • Auf Wiedersehen!

Geschichtensäckchen mit Liedern und Versen:

  • Die Schnecke Tilda
  • Der kleine bunte Omnibus

Geschichtensäckchen mit Tiergeschichten:

  • Die Tiere auf dem Bauernhof
  • Pferde auf der Wiese
  • Die Entenfamilie auf dem See
  • Die Schweine suhlen sich im Matsch
  • Die Kühe auf der Weide
  • Die Kühe im Regen
  • Schildkröte Amaya hat Hunger
  • Waschbärkind Azra und Igelkind Cosmo
  • Die Tiere am Wasserloch
  • Der kleine Bär Benjamin
  • Eichhörnchen Blessing
  • Katze Mathilda und ihre fünf Kätzchen
  • Schmetterling Zehra
  • Die Tiere auf dem Schiff
  • Die Füchse Noah und Yuna

Geschichtensäckchen mit Familiengeschichten:

  • Der kleine Elefant Ilyas wird wach
  • Familie Novak besucht ein Autorennen
  • Talisha findet einen Einkaufskorb
  • Auf der Spielwiese
  • Der Ausflug an den See
  • Im Zirkus

Literatur: „Kleine Geschichten für Krippenkinder“

Inhaltsangabe der Geschichten aus diesem Buch:

Alltagsgeschichten

  • Wer wohnt denn hier im Haus?
  • Am Bauernhof
  • Minki, die Katze
  • Wo ist Mia?
  • Das Geburtstagskonzert
  • Max und die Windel
  • Mahlzeit!
  • Vom Schlafengehen
  • Der Teddy
  • Der Besuch
  • Der Herbst ist da
  • Ein lustiges Spiel

Tiergeschichten

  • Der Igel und der Wind
  • Pass auf, kleine Maus!
  • Der Marienkäfer
  • Wo wohnst du?
  • Klein Häschen
  • Episodengeschichte
    • Der kleine Vogel
    • Das Vogelnest
    • Fünf Vogeleier
    • Wann ist es soweit?
    • Fünf Vogelkinder
    • Wer kann fliegen?
    • Der erste Ausflug

Geschichten für besondere Anlässe

Für herbstliche Feste

  • Das hungrige Mäuslein
  • Das Apfelfest

Für Lichter- und Laternenfeste

  • Das verlorene Licht
  • Der gute Hirte

Für den Advent

  • Der Nikolaus im Zwergenhaus
  • Der Nikolaus im Winterwald

Für den Fasching

  • Kasperl und das Krokodil
  • Die Purzelfamilie

Für Ostern

  • Es war einmal ein Häschen
  • Wann ist Ostern?

Für Geburtstagsfeste

  • Das Geburtstagskind
  • Der Geburtstagsstern

Geschichtensäckchen: „Die 5 Bienen“

Ein Säckchen passend zum Sommer, umrandet von einem Fingerspiel (Quelle: hier)

„Fünf Bienen sitzen im Bienenhaus,
fünf Bienen fliegen weit hinaus.“

Die Bienen:

Die Bienen habe ich nach einem Youtube Video gehäkelt. Dieses Video ist sehr gut erklärt (meiner Meinung nach) und es ist dadurch relativ einfach sie zu machen. Zum Video: ——> hier

Die Blumen:

Die Stickanleitungen habe ich aus dem Netz mir geholt. Einfach nachgoogeln. 🙂

Die Regentropfen:

Die Topfen sind aus einfachem Filz ausgeschnitten. Blau, 1mm

Der Bienestock:

Am aufwändigsten (neben den Stickbildern) war tatsächlich der Bienenstock. Nach langem hin und her, wie ich ihn machen soll, habe ich mich für eine Kleister/Luftballon Technik entschieden. Also den Luftballon (Wasserbombe) mit Papier und Kleister eindecken – nur soweit wie der Stock hochgehen soll. Den Eingang habe ich gleich ausgelassen. Um die Rillen zu bekommen, habe ich etwas Papier zusammengerollt und dann nochmal überklebt. Nach dem Trocknen, kam der Luftballon weg und ein Boden kam noch dran. Um dem ganzen noch mehr Stabilität zu verleihen, habe ich alles nochmal mit Gipsbinden verkleidet (innen wie aussen).

Zum Schluss bemalen und voilá……

Die Wiese ist übrigens ein Stück Fasnets-Stoff. (Fasching / Karneval-Stoff – je nachdem wie ihr die närrische Zeit nennt 🙂

Geschichtensäckchen: „Fuchs du hast die Gans gestohlen“

Vom Prinzip her, sollte jeder dieses alte Kinderlied kennen, daher gibt es keine ausführliche Beschreibung dazu 😉

Der Fuchs und die kleine Gans sind diesmal von Ostheimer und die Bäume noname Anbieter.

Die Wiese auf der beide sitzen, besteht aus einfachem grünen Filz und das Säckchen dazu ist natürlich selbst genäht…

Säckchen: Geburtstage Winter

Um den Geburtstag mit meinen Zwergen etwas umzugestalten, habe ich für jede Jahreszeit ein „Lege“-Säckchen gezaubert.

Frühling – Sommer – Herbst – Winter
Winter

Da die Kindergartenkinder auch zum Teil in ihrer Feier ein „Geburtstagsland“ legen für das Geburtstagskind – kennen es die Kleinen dann auch schon.

Hier nun das Wintersäckchen:

Muggelsteine in weiß, Streudeko Schneeflocken, Wollpompons in weiß und die Geburtstagskerzen (Glas)

Säckchen: Geburtstage im Herbst

Frühling – Sommer – Herbst – Winter

Da die Kindergartenkinder auch zum Teil in ihrer Feier ein „Geburtstagsland“ legen für das Geburtstagskind – kennen es die Kleinen dann auch schon.

Hier nun das Herbstsäckchen:

Blätter aus verschiedenen Materialien und die Geburtstagskerzen (Glas)

Säckchen: Geburtstage im Sommer

Um den Geburtstag mit meinen Zwergen etwas umzugestalten, habe ich für jede Jahreszeit ein „Lege“-Säckchen gezaubert.

Frühling-Sommer-Herbst-Winter
Sommer

Da die Kindergartenkinder auch zum Teil in ihrer Feier ein „Geburtstagsland“ legen für das Geburtstagskind – kennen es die Kleinen dann auch schon.

Hier nun das Sommersäckchen:

Muggelsteine, Muscheln und die Geburtstagskerzen (Glas).

Säckchen: Geburtstage im Frühling

Um den Geburtstag mit meinen Zwergen etwas umzugestalten, habe ich für jede Jahreszeit ein „Lege“-Säckchen gezaubert.

Frühling-Sommer-Herbst-Winter

Da die Kindergartenkinder auch zum Teil in ihrer Feier ein „Geburtstagsland“ legen für das Geburtstagskind – kennen es die Kleinen dann auch schon.

Hier nun das Frühlingssäckchen:

Muggelsteine, Blümchen, Geburtstagskerzen (im Glas)

Geschichtensäckchen: „Das erste orange-gelbe Blatt“ (Herbst)

Veränderte und gekürzte Version.

Im Original: https://www.elkeskindergeschichten.de/2019/09/02/das-erste-gelbe-blatt/

Kurzfassung:

„Mitten, zwischen ganz vielen grünen Blättern, hängt ein orange-rote Blatt. Dieses wird von den anderen verspottet: es passt nicht zu ihnen, ist nicht schön, gar nicht mehr besonders ist usw. Traurig, wendet es sich ab und lässt los. Lässt sich vom Baum fallen und landet auf dem Rücken eines Hundes. Dieser macht mit der Oma einen Spaziergang. Diese freut sich und beschließt es mitzunehmen. Zu Hause bekommt das Blatt einen besonderen Platz. Es freut sich, da es doch noch jemanden erfreuen kann.“

Material:

Säckchen (selbst genäht – Stoff war mal bei Mustergardinen mit dabei)

„Baumstoff“ (Mustergardine)

Stoff als Wiese ( Digitaldruck)

Blätter in Grün und orange-rot (Streudeko) -dazu eine Box)

Figuren: Hund (Schleich), Oma Figur (ich glaub die stammt aus einem Set, gekauft bei LIDL)