Erzählschiene: „Schneeflöckchen Weißröckchen“

Mein Ergebnis von der Online-Fortbildung bei Gabi Scherzer. Ich glaube es war bereits im Herbst 2020.

Ein kurzes Video von Gabi: Seminare zu Erzählschiene® und Tischbühne®

Hier gehts zu ihrer Homepage: www.gabi-scherzer.de

Material:

  • Vorlagen (habe ich vorab zugeschickt bekommen)
  • Transparentpapier in diversen Farben
  • Kleber und Schere

Schritt für Schritt hat Gabi die Teilnehmer durch die Herstellung geführt, was richtig gut machbar war.

Nun kann ich jeden Winter, den Kindern so das Lied vom Schneeflöckchen Weißröckchen bildlich vorsingen / mit ihnen zusammen singen….

Geschichtensäckchen: „Drei kleine Quallen / Three Jellyfish“

Grundlage dieses Säckchens ist das Lied „Three Jellyfish“ von Maple Leaf Learning

Link zum YouTube-Video –> „Three Jellyfish“

Eins meiner langgehegten UFO´s (Unfinished Objects!). – das Säckchen war schon fertig, die Quallen waren schon fertig, der Stein musste nur noch angemalt werden…

Es wurde Zeit!

Der Stein selber ist aus Pappmache gefertigt. Im Klebe Prozess habe ich geschaut, dass die Quallen da drauf genug Platz haben. Nach dem Trocknen, musste – wie gesagt – nur noch angemalt werden. Gefühlte 5 Jahre später, habe ich mit Acrylfarben wild durcheinander gemalt, es trocknen lassen und zur Sicherheit noch mit Klarlack versiegelt.

Material:

  • Zeitungen
  • Kleister
  • Acrylfarben in grün, schwarz, braun, gold
  • Klarlack

Diese drei Grazien sind aus Sockenwolle gehäkelt, daher die Mellierung. Ich finde meine Häkelanleitung leider grad nicht mehr, aber ich hab eine gefunden, die meinen Quallen sehr ähnlich sieht: Lustige Qualle Tentakolus – Häkelanleitung

Material:

  • Sockenwolle
  • passende Häkelnadel
  • Sicherheitsaugen (ich hatte 5mm als Durchmesser) –> z. B. Etsy
  • Füllwatte
  • Nadel
  • Faden

Zum Schluss fehlt nur noch der Text. Diesen habe ich dem Video entnommen und ihn auch als deutschsprachige Variante umgeschrieben, da er im Original auf Englisch ist. Es kommen jedoch beide Versionen ins Säckchen rein.

Damit die Kinder die Unterwasserwelt etwas mitgestalten können, habe ich aus dem Aquaristikbedarf noch diese Unterwasserpflanzen aus Kunststoff besorgt.

Hier hab ich meine her!

Geschichtensäckchen: „Alle meine Entchen“

Das war mein aller erstes Säckchen, das ich je gemacht habe. Mittlerweile ist es schon an

die 12/13 Jahre alt… Wahnsinn…

Fast ohne Worte:

Das Lied sollte wohl jeder kennen: „Alle meine Entchen schwimmen auf dem See…“

Vielleicht setze ich irgendwann, auch die anderen Strophen noch um: “ Alle meine Hühner, scharren in dem Stroh…“ und „Alle meine Täubchen, gurren auf dem Dach…“. Wer weiß…

Material:

  • Säckchen: natürlich selbstgenäht ( Link zu meiner Anleitung)
  • See: Digitaldruck-Stoff „Wasser“ von Buttinette
  • Enten: aus Holz ausgesägt
  • Acrylfarben: Gelb und Rot
  • Text: einlaminiert

Geschichtensäckchen: „Fünf Elefanten müssen mal aufs Klo“

Quelle:

Die „5 Elefanten“ sind eigentlich als Fingerspiel konzipiert. Sie entstammen aus der Feder von Franziska Binder, Mitglied in vielen Facebook Gruppen, in denen sie ihre Texte in verschiedenen Formen (Fingerspiel, Geschichte, Lied, etc.) den Kollegen und Kolleginnen zur Verfügung stellt. Vielen vielen Dank dafür, Franziska….

Die Elefanten gibt es mittlerweile auch als Liedversion: https://www.youtube.com/watch?v=7H0j9KSibdA oder einfach Franziska Binder bei Youtube eingeben.

Noten und Text gibt es als PDF hier zu finden: https://www.facebook.com/groups/467878889943558/posts/4489458351118905

Die Elefanten haben mir auf Anhieb gefallen – warum mal nicht als Säckchen??? Ja, dieses war das erste Säckchen das ich umgesetzt hab, mit Texten von ihr. Ich kam aber erst jetzt dazu es zu posten…

Material:

  • Säckchen: natürlich selbstgenäht (hier gehts zu meiner Anleitung) – den Stoff habe ich von Stoffe Hemmers
  • Elefanten: www.bütic.de – ich habe pro Elefant 2 Ausschnitte genommen in der Größe: 9cm
  • Grasbüschel: www.bütic.de – auch wieder 2 Ausschnitte in der Größe: 12cm
  • Tanne: www.büttic.de – auch wieder 2 Auschnitte in der Größe: 12cm
  • Kleister, Zeitungspapier
  • Acrylfarben
  • Astscheiben
  • Schrauben
  • Heißklebepistole
  • Untergrund: Stoff aus meinem Fundus
  • Berg: Stoff aus meinem Fundus
  • See: einfach aus Filz ausgeschnitten (1mm)
  • Text: einlaminiert

Die Elefanten, Grasbüschel und Tanne habe ich mit Zeitungspapier und Kleister bearbeitet und anschließend mit Acrylfarben bemalt. Damit sie nicht umfallen bekam jedes einen Astscheibensockel (Heißkleber und kleine Schrauben von unten).

Geschichtensäckchen: „Fuchs du hast die Gans gestohlen“

Vom Prinzip her, sollte jeder dieses alte Kinderlied kennen, daher gibt es keine ausführliche Beschreibung dazu 😉

Der Fuchs und die kleine Gans sind diesmal von Ostheimer und die Bäume noname Anbieter.

Die Wiese auf der beide sitzen, besteht aus einfachem grünen Filz und das Säckchen dazu ist natürlich selbst genäht…

Geschichtensäckchen: „Erst kommt der Sonnenkäferpapa“

Ein  bekanntes Lied. Ich habe hier einen Text mit mehreren Strophen gefunden. Bisher kannte ich nur die erste Strophe.

Erst kommt der Sonnenkäferpapa (1).JPG

Material:

  • Säckchen
  • 5 Käfer ( ganz leicht zu machen, nach einem Youtube Video:   Käferchen )

Erst kommt der Sonnenkäferpapa (2).JPG

  • Stoff als Wiese
  • für Strophe 2 – „…so machen sie den Sonntagsgang auf unsrer Gartenbank entlang…“ – eine Bank aus selbsthärtendem Ton, mit Gipsbinden verstärkt

Erst kommt der Sonnenkäferpapa (5).JPG

  • für Strophe 3 – „Sie schauen nach dem Wetter aus, da wird gewiß ein Gewiter draus.“ – eine graue Wolke (Upcycling aus einer alten Jeans)

Erst kommt der Sonnenkäferpapa (6).JPG

  • für Strophe 4 – „Jetzt wollen sie auf die Wiese gehen und all die schönen Blumen sehen.“ – Filzblumen (gekauft)
  • für Strophe 5 – „Sie breiten ihre Flügel aus und fliegen alle schnell nach Haus.“ – hier habe ich eine Platte aus dem selbsthärtendem Ton ausgerollt und ein großes Blatt eingedrückt, abgezogen und so trocknen lassen. Um die Formung der Höhle zu bekommen, habe ich eine Papierkugel in Frischhaltefolie gepackt und unter das Blatt geschoben und so trocknen lassen.

 

  • Text – als Spickzettel, einlaminiert

________________________________________________________________________________________________________________

Meine Kolleginnen aus einer der anderen Gruppen, haben das Lied auch als Säckchen umgesetzt:

Ihre Käferchen sind angemalte Steine. Der Rest erklärt sich von selbst – wenn nicht, dann meldet euch 😉

Geschichtensäckchen: „Tuff, tuff, tuff, die Eisenbahn“

Die Variante des Liedes: „Tschu tschu tschu, die Eisenbahn“ als Spiel für den Kreis gedacht. Ich habe es zu einem Säckchen umfunktioniert. Es darf jede Strophe ein Kind einsteigen.

Tuff, tuff, tuff die Eisenbahn.JPG

Material:

  • Säckchen
  • Holzzug mit Waggons – von hier habe ich meinen -> Holzzug
  • Figur für jedes Kind (bei mir sind es Kinderfiguren von Playmobil)
  • Schienen (Upcycling – 2 alte Jeanshosen und etwas brauner Filz)
  • Text – als Spickzettel; einlaminiert

Geschichtensäckchen: “ Häschen in der Grube“

Häschen in der Grube

Der Klassiker:

Das Lied von dem Häschen visuell darstellen.

Material:

  • Säckchen
  • Stoff als Wiese
  • Grube ( ich habe einen Waschlappen benutzt, den ich ineinandergefaltet habe. Etwas brauner Filz stellt die Erde in der Grube dar.)
  • Hase
  • Text als Spickzettel; einlaminiert

Hier die Version meiner Kolleginnen aus den anderen beiden Gruppen: