Sweatjacke No.3 von Fadenkäfer „Vergoldete Rosen“

So hier ist sie nun, die „vergoldete“ Jacke.

Hauptstoff: Sweatstoff „Vergoldete Rosen“ von Prostozmetra (aus Polen)

Innenstoff: Sommersweat „Iced coffee“ von dresowka.pl

Kordel: Sonnengelb (Kordel Baumwolle) Breite 0,50 cm von StickandStyle

Reißverschluss: 80cm   –   teilbar   –   schwarz dekorativ mit Seitenstreifen von dresowka.pl

Lederpatches: Honiggelb 4x  von dresowka.pl

Kordelenden: Für 10mm – Schwarz – Von NaNa Nähstube (ebay)

Crossover Dress und Leggins „Sahnestück“ die 2te….

Hier die Links zu den Schnittmustern:

Stoffe sind von http://www.dresowka.pl

Diesmal habe ich an den Armausschnitten etwas mehr Saum dazugegeben, daher mehr „Ärmel“.

Genäht ist alles in Gr. 98

Back- und Kochschürze (für Kinder) von Engelinchen in 3 Größen

Auf Wunsch ist diese Schürze entstanden.

Da ich aktuell nicht selber Maß nehmen kann, hab ich einfach improvisiert und die Bindevorrichtung verändert – somit ist sie individuell einstellbar (am Hals).

Das Schnittmuster ist als Freebook bei makerist.de zu bekommen.

Ich habe einen Baumwollstoff von Tedox genommen, ebenso die Bänder – Breite: 2,5cm

Tunika/Kleid „Crossover Dress“ von Schneiderline Gr.56-164

Ich hatte mich so verliebt in den Jersey-Stoff mit den Pandabären, dazu noch dieses frische, saftige Grün…..

Bestellt habe ich ihn über Dresowka.pl

Den Jersey-Stoff für die Leggins ist ebenso von Dresowka. Hier das Schnittmuster dazu: -> Leggins

Für diesen Bärenstoff habe ich den „CrossoverDress“ von Schneiderline als Schnittmuster ausgesucht. Diesen gibt es auch für Damen in den Größen 32-54 -> Damengröße

Zuckersüss, oder?

Bluse/Kleid „Areskia“ von olilu Gr. 74-164

Die beiden Musselinstoffe hatte ich noch ganz unberührt in meinem StoffFundus…

Nach Schnittmustersuche bin ich auf die „Areskia“ von olilu gestoßen und hatte gleich diese Stoffe im Sinn dazu.

Da ich hier in Größe 98 genäht habe, war das zum Teil eine ganz schöne Fitzelarbeit….

Dazu gab es dann noch eine „Tessa“ -Shorts von Funkelrosa.

„Mekko“ von Din.Din Homemade und Leggins „Sahnestück“ von Rabaukentochter… Gr. 80-152

Mein Patenkind hat bald Geburtstag und wird nun kräftig benäht…

Im Juli war in Ulm der Holland-Stoffmarkt.

Trotz Regen und Corona-Beschränkungen habe ich den Besuch nicht gescheut. Da habe ich diese beiden Jerseystoffe (unter anderem *g*) ergattert.

Auf dem Bild kommt der Uni-Stoff leider nicht so gut farblich zur Geltung, aber es ist ein zartes Flieder, passend zu den Blätterranken.

Daraus wollte ich aus beiden Stoffen ein Kleid zaubern.

Letztendlich bin ich bei dem Schnittmuster von der Mekko von Din.Din hängen geblieben. Das Ergebnis kann sich sehen lassen würde ich sagen:

Der Flieder-Uni-Jersey wurde mit dem Schnittmuster „Leggins Sahnestück“ von Rabaukentochter zu einer süßen Leggings dazu.

Das Ensemble ist komplett:

Ist schon ein paar Monate her…

Nicht mehr lange und das Jahr geht zu Ende. Das bedeutet auch dass das neue schnell mit neuen Projekten kommt.

Die Fasnet 2017 (Fasching, Karneval – so nennen es andere ) ist bereits in voller Planung – doch ich verrate noch nichts – ausser vielleicht es wird Pink und Grün hergehen….

In diesem Jahr ging es bei uns süss her… Wir waren als NIMM2 Bonbons unterwegs.

Diverse Schritte waren zur Vervollständigung nötig. Das einfachste vorab: Die Perücken der Mädels bestellen – die Jungs haben einfach die Mützen von unserem Fiona und Shreck Jahr genommen. Ich hatte mal einen Schwung damals gehäkelt.

  1. Kostüme nähen ( mit vielen Mülltüten, Tesastreifen, Nähgarn und Gummiband)

2

2. Tasche nähen ( für einige der Mädels)

4 1

3. Nimm 2 Schnaps herstellen…. der hatte es vielleicht insich!!!

3

Es war wie immer ein sehr schönes Fest… Ich freu mich schon auf 2017

Selbstgemachte Raviolis…

Unsere Kinder im Krippenbereich lieben es zu „kochen“. Nicht nur richtig, sondern auch im Spiel. Neulich erst hat eins unserer Mädels Spaghetti im leeren Topf gekocht. Das geht doch nicht dachte ich mir, also habe ich aus der Wollkiste ein dickes Kneul geholt und hab Spaghettinudeln geschnitten.

CIMG3293 CIMG3292

Schon bald haben viele Kinder gekocht und ich war nur noch am Schneiden. Die haben die Idee super aufgenommen. Als das Spiel langsam auslief und die meisten Nudeln auf dem Boden verteilt waren ( es sah aus!!!!) setzte ich noch eins drauf *g*.

Ich hab um sie herum ein Spinnenetz gebunden – erst haben sie geschaut was ich mache, schon bald sind sie drunter und drübergeklettert. Die großen fanden es richtig witzig – ein kleiner hat mächtig geschumpfen weil ich den Puppenwagen miteingebunden hatte. *lach*

CIMG3295

Letztendlich habe ich aus Wolle und Filz „richtige“ Nudeln gemacht.

ravioli

CIMG8299 CIMG8298 CIMG8297 CIMG8296