Geschichtensäckchen: „Das Einhorn und der Tiger“

Das Säckchen

Inhalt:

„In dieser Geschichte geht es um ein Einhorn, das eines Tages einen Tiger trifft. Dieser ist sehr hungrig und will das Einhorn fressen. Als dieses Bittet nicht gefressen zu werden, zieht sich der Tiger zurück. Einen Tag später stürmt es und der Tiger wird unter einem umfallenden Baum gefangen. Das Einhorn kommt vorbei und hilft dem Tiger – weil er es nicht aufgefressen hat. Beide werden Freunde“

Quelle:

Ich habe die Geschichte für mich abgekürzt. Ebenso die Farben des Einhorns in der Geschichte angepasst. Die Originalversion stammt von der Seite: http://www.welovefamily.at Link dazu: hier

Material:

  • Säckchen: natürlich selbstgenäht ( Link zu meiner Anleitung) Stoff stammt von hier
  • Boden: braunes Tuch -Stoff aus meinem Fundus
  • Tiere: Schleich
  • Baum: Wolle und Draht (für eine nähere Beschreibung, weiterscrollen…)
  • Text: einlaminiert
Nahaufnahmen

Für den Baum habe ich lediglich diese beiden Materialien benötigt:

Die Wolle war tatsächlich eine Spende an das Kinderhaus (die andere Farbe find ich auch cool) und den Draht, benutze ich eher bei meinen Pflanzen. Beides zusammen kombiniert – ergibt z.B. einen Baum.

Entstehung:

Ich habe mehrere Stränge des Drahtes zusammengewickelt. Ähnlich wie diese Perlenbäume, wenn ihr sie kennt. An einem Ende aus mehreren die Zweige gewickelt, am anderen Ende die Wurzeln (diese machen ihn auch standhafter). Die Wolle habe ich teilweise zwischen die Stränge reingemacht oder sie nur drum herum gewickelt.

Da es ein Drahtgestell ist, kann man Zweige und Wurzeln beliebig oft, in die gewünschte Position bringen, was ich echt praktisch finde – im Säckchen kann er schon mal zerdrückt werden.

Geschichtensäckchen: „Erst kommt der Sonnenkäferpapa“

Ein  bekanntes Lied. Ich habe hier einen Text mit mehreren Strophen gefunden. Bisher kannte ich nur die erste Strophe.

Erst kommt der Sonnenkäferpapa (1).JPG

Material:

  • Säckchen
  • 5 Käfer ( ganz leicht zu machen, nach einem Youtube Video:   Käferchen )

Erst kommt der Sonnenkäferpapa (2).JPG

  • Stoff als Wiese
  • für Strophe 2 – „…so machen sie den Sonntagsgang auf unsrer Gartenbank entlang…“ – eine Bank aus selbsthärtendem Ton, mit Gipsbinden verstärkt

Erst kommt der Sonnenkäferpapa (5).JPG

  • für Strophe 3 – „Sie schauen nach dem Wetter aus, da wird gewiß ein Gewiter draus.“ – eine graue Wolke (Upcycling aus einer alten Jeans)

Erst kommt der Sonnenkäferpapa (6).JPG

  • für Strophe 4 – „Jetzt wollen sie auf die Wiese gehen und all die schönen Blumen sehen.“ – Filzblumen (gekauft)
  • für Strophe 5 – „Sie breiten ihre Flügel aus und fliegen alle schnell nach Haus.“ – hier habe ich eine Platte aus dem selbsthärtendem Ton ausgerollt und ein großes Blatt eingedrückt, abgezogen und so trocknen lassen. Um die Formung der Höhle zu bekommen, habe ich eine Papierkugel in Frischhaltefolie gepackt und unter das Blatt geschoben und so trocknen lassen.

 

  • Text – als Spickzettel, einlaminiert

________________________________________________________________________________________________________________

Meine Kolleginnen aus einer der anderen Gruppen, haben das Lied auch als Säckchen umgesetzt:

Ihre Käferchen sind angemalte Steine. Der Rest erklärt sich von selbst – wenn nicht, dann meldet euch 😉

Geschichtensäckchen: „Familie Maus“

Dieses Fingerspiel kennt jedes Kindergartenkind – ich habe es nun als Säckchen hergestellt:

Familie Maus.JPG

Die Mäuse habe ich aus Pompons geformt. Ganz normal aufgewickelt und dann in Form geschnitten. Ohren aus grauem Filz und aufgeklebte Kulleraugen. Die Nasen sind kaufbare Pompons, die es in den unterschiedlichsten Farben gibt.

Text: hier

Material:

  • Säckchen
  • Tuch als Wiese oder ähnliches
  • 4 ähnliche Mäuse
  • 1 kleine Maus, andersfarbig mit kurzem Schwanz
  • Text – als Spickzettel; einlaminiert

_______________________________________________________________________________________________________________Meine Kolleginnen haben auch ein Säckchen dazu gemacht:

Mütze, Schuhe und Handschuhe…

Kleine Zugabe zur Babydecke.

Da ich bis zum ersten Besuch Zeit hatte und ich nun wusste dass es ein Junge ist habe ich den Rest des Equipments dementsprechend farblich angepasst.

Mütze

mütze

Schuhe

schuhe

Handschuhe

Handschuhe

Diverse Anleitungen dazu gibt es auch viele im Netz zu finden.

 

 

Wolle über Wolle… welche nehme ich?

decke

Von Anfang an war es klar, dass ich Babywolle nehmen werde für die geplante Decke.

Da ich frühzeitig damit angefangen habe und das Geschlecht des Babys bis zur Geburt nicht bekannt war – stand ich vor der Qual der Wahl. Welche Farben nehme ich?

Letztendlich sind es von Schachenmayr – Baby Smiles geworden.

Wolle

Folgende Farben habe ich letztendlich ausgewählt:

  1. 01070 (jade/jade)
  2. 01047 (orchidee/orchid)
  3. 01005 (beige/beige)
  4. 01026 (coralle/coral)
  5. 01072 (apfelgrün/appelgreen)
  6. 01021 (vanilla)
  7. 01065 (türkis/turquoise)
  8. 01010 (kamel/camel)
  9. 01025 (mandarine/tangerine)
  10. 01053 (himmelblau/skyblue)
  11. 01055 (wolke/cloud)

 

 

 

Der 5 Minuten Schmetterling…

11

Wieso heissen sie so? Weil sie in 5 Min. fertig sein können. Zumindest ist das bei mir so gewesen *hab extra auf die Uhr geschaut :-)*. Es gibt sicherlich tolle Häkler die viel viel schneller sind und denen die Schmetterlinge von der Nadel nur hüpfen. Trotz alledem sind sie garnicht schwer – selbst ungeübte die ein bisschen die Maschen kennen, werden sie schaffen.

Benutzte Maschen: KM=Kettmasche, LM= Luftmasche. Stb= Stäbchen, dStb= Doppelstäbchen.

Ich habe die Anleitung nebenher beim Videoanschauen mit aufgeschrieben – sie stammt also aus diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=usSoMScBKUk&list=PLG6vTdXiVgUNmntH48AB9VujbucHvgGQs&index=54

 So geht´s: ——> einfach den Bildern folgen…

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Wollmützen mal anders….

Diese Mützen gehen schon seit längerem durchs Netz.  Z.B. hier http://www.handimania.com/diy/21-very-last-minute-christmas-diy-ideas.html

Es war schon klar, dass ich das irgendwann auch noch ausprobieren werde. Gesagt getan…

bommelmütze

Die sind so toll geworden und so mega einfach….

Mützen…

Wieder ein Punkt auf meiner TO-DO Liste fertig :-):
Boshimütze für meine Freundin anfangen und fertigstellen (Geburtstagsgeschenk)

grün lila

Wir haben uns im Laden für die Polar Wolle entschieden: 14716 (Schlamm) und 14702 (Purpur)- 50g (48m)
50% Schurwolle 50% Polyacryl
Gehäkelt mit einer 6er Nadel – halbe und ganze Stäbchen.
Ich hoffe sie passt (Grösse und Farbe passend zur Schijacke).

 

Dies war meine erste Mütze, dann die zweite und die an der ich gerade arbeite, eine Narita von My Boshi…

Blau Grau

grün schwarz

narita