Kamishibai – das Erzähltheater

Bei meiner vorletzten Fortbildung ging es um die Themen: Kamishibai, Geschichtensäckchen und Rucksackbibliothek. Praktische Fortbildungen finde ich immer richtig ansprechend. Nach einigen theoretischen Informationen gehts meist ans kreative Arbeiten.

Doch, was ist überhaupt ein Kamishibai?

Lediglich ein Kasten mit 2 Flügeltüren… Doch sobald dieses erweckt wird, wird es zum spannenden Medium. Erweckt wird es durch eine Geschichte die auf Bildern zu sehen ist. Der Erzähler erzählt mit ihnen… ein Märchen, eine Bilderbuchgeschichte, ein Lied,… Ich setze es viel mit unseren Krippenkindern ein – was soll ich sagen – sie lieben es. Bei unserem Kamishibaikino fehlt fast nur noch das Popkorn.

Der Don Bosco Verlag hat einen sehr großen Bereich für das Kamishibai geschaffen, da auch die Nachfragen gestiegen sind – wundert mich nicht. Hier kann man auch einen Kamishibaikasten erwerben – wem das zu teuer ist, der kann zu einem Do-it-yourselfer werden. Denn Don Bosco hat dazu auch eine tolle und einfache Anleitung auf der Internetseite:

Kamishibai-Bauanleitung Don Bosco

Die passenden Bildkartensets gibt es bei Don Bosco natürlich auch. Die Themen sind sehr vielfältig: Märchen, Lieder, Jahreszeitliches, Biblisches,…. Da ich persönlich nicht alle Bilder in einem Set passend finde, bin ich bei den Bilderkarten mittlerweile auch schon zum Do-it-yourselfer geworden. Dazu mehr in den kommenden Beiträgen.

Unsere Einrichtung hat sich auch einen Kamishibai Kasten zugelegt, doch bei einer so großen Einrichtung wie unsere (4 Kindergartengruppen und 3 Krippengruppen) ist eins einfach zu wenig. Und da wir in der Krippe es am meisten benutzen, habe ich spontan beschlossen, für uns welche zu bauen:

bau1

Das war der Start. Die Farben sind Beize die ich mir im Baumarkt besorgt habe. Jede Gruppe bekam eins in seiner Gruppenfarbe…

bau2

In den nächsten Blogeinträgen geht es dann um die Geschichten.

Backmischung in der Flasche…Dinkel-Körner-Brot

Für die die nicht so viel Süßes essen wollen, erst recht nicht nach den Weihnachtsfeiertagen gibt es jetzt hier ein weiteres Rezept in der Flasche.

Quelle: http://zimtkeksundapfeltarte.blogspot.de/2014/10/leckeres-dinkel-kornerbrot-zum-backen.html

Dieses Brotrezept hab ich in meiner Familie, engsten Bekanntenkreis  verteilt und meinen Vermietern gegeben.

Flasche

Zutaten:

  • 200g Dinkelmehl
  • 200g Vollkorndinkelmehl
  • 100g Weizenmehl
  • 2 gestr. Tl Salz
  • 50g Kürbiskerne
  • 50g Sonnenblumenkerne
  • 50g Leinsamen
  • 1x Trockenhefe
  • 400 ml lauwarmes Wasser
  • 1 EL Honig

zutaten1

Anordnung in der Flasche von unten nach oben:

Weizenmehl, Salz, Dinkelvollkornmehl, Dinkelmehl, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne. Die Hefe von Aussen an der Flasche.

Zubereitung:

  •  Das lauwarme Wasser zusammen mit dem Honig und der Hefe für 10 Min ziehen lassen.
  • Die Backmischung mit dem Knethaken einrühren bis alles gut vermischt ist.
  • Backform mit Backpapier auslegen, einfetten geht auch.
  • Brot reingeben. Eine Schüssel mit Wasser in den Ofen stellen, Backofen auf 200°C stellen und die Form mit dem Teig reinstellen. Backofen muss nicht vorgeheizt werden.
  • Nach 15 Min auf 180°C runterdrehen und weitere 45 Min backen. Aus der Form rausholen und auf einem Gitterrost auskühlen lassen.
  • Man kann auch gut Brötchen aus dem Teig formen.

Das Rezept würde ich jederzeit weiterempfehlen, es gibt ein mega leckeres Brot. Gibts bei mir gerade immer wieder.

Backmischung in der Flasche: Schoko-Walnuss-Smarties-Cookies

Mein Weihnachtsgruss an meine Kolleginnen und meine Vermieter sollte dieses Jahr etwas leckeres sein.

Die Idee mit den Bacmischungen aus dem Glas fand ich schon immer toll, also ran an die Suchmaschine und ein tolles Rezept finden. Einige hab ich ausprobiert bis ich die entgültige Mischung gefunden hab.


 

gefunden hier http://blog.einfachkochen.com/backmischung-selber-machen/

Schoko Walnuss Smarties Cookies
Für 20 Plätzchen

1 Einmachglas
160g Mehl
Backpulver
1 Prise Salz
90g feine Haferflocken
Smarties
100g backfeste Schokoladentropfen
Vanillezucker
130g Zucker
50g Walnüsse

Zuzätzlich zum Backen braucht ihr
1 Ei
150g Butter

Die Plätzchen in kleinen Kugeln auf den Backblech verteilen und bei 175 Grad für 10 Minuten.

Dies ist der Originaltext!


 

start

zut

Mein Fazit zu dieser Mischung:

Die Plätzchen sind sehr leicht zu machen und sind sehr schnell fertig.

Geschmacklich sehr lecker, aber sehr sehr süß durch Zucker, Smarties und Schokotröpfchen. Wer es nicht so süß mag ist hier an der falschen Stelle.

Dieses Rezept habe ich nicht genommen. Ich hab übrigens kleine und große Smarties benutzt.

Büroklammern? Für was sind die gut????

Nicht nur um Papier zusammen zu halten 🙂

Ich habe damit ein bisschen Schmuck gebastelt.

Benötigtes Material:

  • Isolierband  (gibt es mittlerweile in vielen verschiedenen Farben und verschiedenen Breiten- z.B. aus dem Baumarkt eures Vertrauens) oder Maskingtape aus den Bastelgeschäften
  • Büroklammern
  • evtl eine Schere (nicht zwingend nötig, da man das Band gut reißen kann und die Schere verklebt)

Band1

  1. Schritt: Mehrere Klammern aneinander aufreihen.
  2. Schritt: Wie auf den Bildern gut zu erkennen ist, wickelt man ein Stück Klebeband um eine der Klammer.
  3. Schritt: Das Ende des Klebebands gut andrücken und mit der nächsten Klammer fortfahren
  4. Schritt: Die Ketten so lang machen wie man sie gerne hätte, ebenso die Menge an Ketten die ihr haben möchtet.
  5. Schritt: Ich habe die jeweiligen Ketten mit einem Nylonfaden zusammengebunden und an einen Kettenverschluss festgemacht.

Die Kette ist fertig.

Band2

Die schwarze Kette hat unterschiedliche Längen (3 Ketten), die anderen sind gleich lang. Grün hat 5 Ketten, die weisse 4 Ketten.

Band3

Ich habe natürlich dazu noch das passende Armband und die Ohrringe dazu gemacht.

Weitere Ideen findet ihr im Netz….