Geschichtensäckchen: „Die kleine Eule ist allein…“

Diese Geschichte hab ich schon mindestens 2 Jahre im Einsatz, doch noch nicht hier reingestellt. Dies hole ich nun nach…

Quelle:

„Neue Geschichtensäckchen – zu Lieblingsthemen in Krippe und Kita“ von Cornelia Groß vom Verlag an der Ruhr

Die Inhaltsangabe aus diesem Buch findet ihr: —- > hier.

Inhalt bzw. eine der Textpassagen:

Eine kleine Eule fliegt umher

und sucht die Mama ja so sehr.

Sie ist traurig und allein

und möchte bei der Mama sein.

„Oh, wer bist denn du?

Bist du die Mama, huhu, huhu?“

„Nein, ich bin ein Lamm

und kann nicht fliegen….“

So flattert die Eule von Tier zu Tier und stellt jedes Mal ihre Frage. Jedes Tier antwortet mit seiner Gattung und was es macht: Schlange: kriecht auf dem Boden und schlängelt sich dabei und macht – ssss ssss!

Findet die kleine Eule zum Schluss ihre Mama????

Material:

  • Säckchen: natürlich selbstgenäht ( Link zu meiner Anleitung) – der Stoff war aus einer Restekiste
  • Stickerei: selbst genäht nach Bildern aus dem Netz
  • Wiese: Baumwollstoff vom lokalen Stoffdealer glaube ich
  • Tiere:
    • Eulen (unterschiedlich groß) waren tatsächlich aus der Herbstdekoabteilung eines großen Lebensmittelladens – findet man jedes Jahr die gleichen Eulen (zum Glück, denn die sind nicht bruchsicher)
    • Schleichtiere: Lamm, Löwe, Schlange, Elefant, Pferd, Krokodil
  • Text: einlaminiert

Geschichtensäckchen: „Fünf Tiere fahren übern See“

Bereich: Mathematik

Quelle: „Geschichtensäckchen“ (Material- und Spielanregungen für 1-4Jährige Kinder) von Antje Bostelmann – Verlag an der Ruhr

Kurzfassung:

“ Ein Fährmann hat ein Boot. Er fährt damit über den See, von einem Ufer zum anderen. Nacheinander fragen die Tiere „Darf ich mitfahren?“. Der Fährmann: „Ja, du kannst einsteigen“. Alle Tiere fahren schließlich mit dem Boot über den See und steigen am anderen Ufer wieder aus.“

Infos:

  • Säckchen selbst genäht
  • Tiere und Fährmann von Schleich
  • Boot: Karton, Kleister, Papier, zum Schluss Gipsbinden und Acrylfarbe

Zusatz:

Ich bin mit dem Boot noch nicht zufrieden, da die Tiere oft umfallen. evtl. mach ich irgendwann ein anderes.

Geschichtensäckchen: „Vier Tiere auf dem Hof“

Bereich: Mathematik

Kurzfassung:

„Vier Tiere (Kuh, Schwein, Hahn, Henne) leben zusammen auf dem Hof. Gegen Abend wird immer eins müde und verschwindet im Stall. Dabei wird immer wieder gezählt wie viele Tiere noch da sind. Schließlich geht auch das letzte Tier in den Stall. Ganz leer ist der Hof. „

Infos:

  • Säckchen ist wie immer selbst genäht
  • Stick-Stall aus dem world wide web
  • Tiere sind von Schleich
  • Stall ist selbstgebaut aus einem Karton, zum Schluss mit Gipsbinden verstärkt und mit Acrylfarben bemalt

Die Geschichte stammt aus dem Buch: „Geschichtensäckchen“ (Material- und Spielanregungen für 1-4Jährige Kinder) von Antje Bostelmann – Verlag an der Ruhr