Geschenke unter dem Tannenbaum: 1. saftige Haselnuss-Makronen


Quelle: https://www.einfachmalene.de/saftige-haselnuss-makronen/

Das Rezept habe ich von der Seite 1 zu 1 übernommen…

Zutaten

  • 3 Stück Eiweiß *siehe Notiz
  • 250 g Puderzucker
  • 2 TL Zitronensaft
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 125 g gemahlene Haselnüsse
  • 20-30 Stücke runde Oblaten

Anleitungen

  • Schlage das Eiweiß steif, gebe den Zitronensaft hinzu und lasse den Puderzucker hineinrieseln. Mische Mandeln und Nüsse und hebe diese unter. Die Masse ist recht fest und leicht klebrig.
  • Verteile nun die Backoblaten auf 1-2 Backblechen. Forme mit nassfeuchten Fingern oder 2 Teelöffeln kleine Häufchen und verteile diese auf den Oblaten.
  • Die Nussmakronen werden im Backofen getrocknet. Stelle den Backofen auf 130-150 Grad Umluft “backe” die Haselnuss Makronen für ca. 45 Minuten. Wenn sie nun noch etwas weich sind, aber nicht flüssig, sind sie perfekt. Richtig fest werden die Makronen erst nach dem Backvorgang, wenn sie vollständig abgekühlt sind.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s